Archiv für Juni 2011

Papstbesuch in Berlin

Das Oberhaupt der Katholischen Kirche kommt vom 22. – 25. September nach Berlin. Dagegen findet eine bundesweite Großdemo statt.
Am 22. September wird es darum eine Großdemo geben, die vor allem von meist staatstragenden NGO’s organisiert wird (http://derpapstkommt.de/). Im Zeitraum bis zum Wochenende soll es verschiedene dezentrale Aktionen geben und noch eine kleine (Sound)demo an dem Ort wo der Papst zur Nachtruhe untergebracht ist.
Die North East Antifa (NEA) nimmt dies zum Anlass Position zu beziehen. Sie mobilisiert darum zu einem Antifa-Block auf der Demo am 22. September. Der Antifa-Block ist Teil eines „gesamtlinken Blocks“, den es auf der Demo geben wird.
Es geht darum, jetzt schon Unterstützer_innen für den Aufruf gewinnen. Dabei richten sich die Anfragen vor allem an (mobilisierungsstarke) Gruppen aus Berlin und dem Bundesgebiet.
Wir denken, wenn es gelingt unter dem Aufruf bundesweit Gruppen zu versammeln, dann hätte dies einen enormen Mobilisierungseffekt für die Demo und den linksradikalen Protest gegen den Papstbesuch.
Aufruf: http://nea.antifa.de/notwelcome.html
Aufruf als PDF: http://nea.antifa.de/pdf/papst_aufruf.pdf
Der Aufruf enthält noch einen Zweiseiter über die Rolle der katholischen Kirche als Fluchthelfer für Nazi-Kriegsverbrecher und Termine für eine Veranstaltungsreihe, welche die North East Antifa (NEA) derzeit durchführt.
Die Veranstaltungsreihe wird beim Nachdruck raus genommen und dort die Unterstützer_innen-Liste und Termine eingefügt, die für das Wochenende relevant sind. Für Aufruf, Infos und weitere Aktionen wird Anfang Juni eine Sonderseite online gestellt.