6. Juni in Annaberg-Buchholz: Schweigemarsch stoppen!

Jedes Jahr versammeln sich christlich fundamentalistische Gegner_innen von Schwangerschaftsabbrüchen u.a. in Berlin und Münster zu Demonstrationen, um ihr Weltbild in die Öffentlichkeit zu tragen. Auch in Annaberg-Buchholz wird so seit 2010 zu Schweigemärchen mobilisiert, welche sich gegen das Selbstbestimmungsrecht aller Menschen richten, insbesondere derer, die schwanger werden können.
Als wenn das noch nicht Grund genug wäre, wird diese Veranstaltung dieses Jahr auch noch vom Verein „Lebensrecht Sachsen“ organisiert. Somit soll die Veranstaltung für Menschen geöffnet werden, die unabhängig von ihrer Partei- oder Glaubenszugehörigkeit diese reaktionären Positionen unterstützen möchten.
Also: Markiert euch im Kalender den 6. Juni, unter dem Motto „Emazipation ist viel geiler – Schweigemarsch stoppen“ dem Wahnsinn entgegentreten!
Weitere Infos: Klick!


0 Antworten auf „6. Juni in Annaberg-Buchholz: Schweigemarsch stoppen!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× zwei = vier